Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder

New York Diaries RPG


Multicrossover-Board ab 18, kombinierte Orts-/Szenentrennung


Aktueller In-Play-Zeitraum: August/September/Oktober
Nächster Zeitsprung am 1.10. (September/Oktover/November)

.

Im Moment laufen einige Änderungen. Das Team bittet um Verständnis. Einen Thread mit den Änderungen findet ihr im Support, mit Datum, wann etwas geändert wurde.

#1

Storyline

in Storyline, Timeline & Fakten 01.01.2018 12:04
von Admin • 244 Beiträge
avatar
Name: Admin
Geschlecht: männlich
Alter -
Größe .
Status -
Statur -
Wesen -
Gesinnung neutral
Universum -
Stadtteil Nicht angegeben
Beruf -
Spieler -
Steckbrief HIER
Relationship HIER
Szenentracker HIER
Tagebuch HIER

Storyline

Es war der Sommer 1982, den das kleine Wesen nie vergessen würde. Es lief die Straße entlang und betrachtete voller Neugier und Faszination die lange Menschenschlange vor dem Kino. Voller Aufregung wandten sie sich ihm zu in der Annahme, er wäre nur eine hervorragend gemachte Puppe. Und natürlich würde er sie auch in dem Glauben lassen, er war ja nicht verrückt. Das heißt, doch, er war verrückt, aber eben nur ein bisschen.

E.T. mochte die Menschen, auch wenn sie dumm, naiv und selbstzerstörerisch waren und nicht im Ansatz begriffen, was er und seinesgleichen für eine Macht besaßen. Das kleine Wesen, welches aussah wie eine Kartoffel, besuchte die Erde schon seit langem.
Es pflegte seid Jahrzehnten Freundschaften auf der Erde und es hatte sich sogar breit schlagen lassen, als einer von ihnen auf die Idee kam, einen Film über ihn zu drehen, denn das Anliegen dieser Rasse war es, den Menschen zu helfen. Wie die Ameisen zum Zucker waren sie in die Kinos geströmt aber begriffen hatten sie nichts. Toleranz und Ehrfurcht vor dem Leben und der Natur blieben für sie weiterhin ein Fremdwort.

So versuchten es diese Rasse mit einer weitaus dramatischeren Methode: auch wenn sie nur aussahen wie kleine matschige Feigen, so besaßen sie die Macht, Risse im Raum-Zeit-Gefüge zu erzeugen welche es erlaubten, dass sich Bewohner anderer Welten auf die Erde begaben. Ganz gezielt wurde diese Maßnahme eingesetzt, schließlich sollten keine Bösewichte die Situation auf der Erde noch verschlimmern.

Etliche Jahre ging es gut. Der Riss blieb stabil und dann und wann gelangten fremde Kreaturen auf die Erde, die die selbstzerstörerische Art der Menschen jedoch nicht wirklich zu ändern vermochten. Frustriert musste die kleinen Außerirdischen einsehen, dass sie gescheitert waren, vorerst. Ihr anschließender Versuch, den Riss zu schließen, ging jedoch völlig daneben. Es bildete sich ein zweiter Riss, welcher sich 1995 in einem gewaltigen Erdbeben zu einem einzigen großen, nicht mehr kontrollierbaren vereinigte. Die dadurch freigesetzte Energie verwüstete Teile New Yorks in erheblichem Umfang, der Riss jedoch blieb mitten in Manhattan bestehen.

Seit dieser Katastrophe hat sich vor allem für die New Yorker aber auch für die Neuankömmlinge vieles verändert. Nicht wenige New Yorker haben die Stadt verlassen, vor allem, als die Mauer um Manhattan gebaut wurde, ein kläglicher Versuch, den Stadtteil und den Riss vom Rest der Stadt abzuschotten. Andere sind dazu gekommen. Aus Neugier oder Hilfsbereitschaft? Oder weil sie die Macht wittern, die von den Fremden ausgeht?
Spätestes seid die Barriere um Manhattan errichtet wurde, begann für die dort lebenden praktisch ein neues Zeitalter, da durch diese Einschränkung ein normales Leben, wie wir es kennen, nicht mehr möglich ist. Es heißt, die Barriere ist undurchdringlich und kann nur von außen geöffnet werden, um zum Beispiel Hilfslieferungen an die verbliebene Bevölkerung auszugeben oder aber Schmuggelware, denn wie zu erwarten lässt sich Kriminalität durch nichts aufhalten. Aber ob die künstliche Kuppel wirklich so sicher ist gegen sämtliche übernatürlichen Kreaturen ist und korrupte Menschen? Als Teil der New Yorker Gemeinde kannst du mit entscheiden, welche Wege diese nun einzigartige Stadt künftig gehen wird!


derzeitige Hauptspielorte:
1. ein stark verändertes, durch die Barriere nach außen abgeschottetes Manhattan mit dystopischen Zügen
2. Brooklyn, welches größtenteils unserer heuten Zeit entspricht
3. die allmählich zum Nobelviertel mutierte Bronx



Quick Facts:
- wir sind ein Crossover-Großstadt-Board für alle Genres
- ganz normale RL-Chars, vor allem Kinder-Charaktere gern gesehen
- Spielort: verändertes New York 2018 mit Schwerpunkt Manhattan
- für Spieler ab 18 Jahre
- kombinierte Orts-und Szenentrennung
- keine Mindestpostinglänge
- neben der 3. Person Singular Vergangenheit auch „Ich“-Schreibweise möglich
- in Nebenplays Sternchen-Schreibweise möglich
- kurze Steckbriefe
- offene herzliche Gemeinschaft, die niemanden ausschließt



WICHTIG: Hier die Timeline und Fakten zu diesen Ereignissen.



zuletzt bearbeitet 13.01.2018 12:21 | nach oben


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Francesco Mancini

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Cannon Hawke
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 349 Themen und 3890 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Andy Lehmann, Birgir, Cannon Hawke, Elli Rush, Elryion, Eve, Francesco Mancini, Visitor



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen